Seiten-Index: 


Passiv-Chipsatzkühler-Vergleich




Noctua NC-U6




Unser neuster Kandidat ist der NC-U6 von Noctua. Der Turmkühler ist aus Aluminium gefertigt und besitzt 2 Heatpipes sowie einen Kühlerboden aus Kupfer. Durch die 28 Aluminium-Kühlrippen wird der NC-U6 sehr hoch und könnte unter Umständen durch eine Grafikkarte behindert werden. So wäre der Einbau nur beschränkt oder gar nicht möglich. Dies sollte daher unbedingt vorher überprüft werden.
Der Kühlerboden wirkt absolut plan und die restliche Verarbeitung ist hervorragend.


Lieferumfang


- Blisterverpackung
- Bedienungsanleitung
- Kühler
- Befestigungsmaterial für Intel
- Befestigungsmaterial für AMD
- Wärmeleitpaste


Chipsatzkühler   Chipsatzkühler   Chipsatzkühler


Technische Daten


Kühlerart: Heatpipe Kühler
Material: Aluminium
Maße: 85 x 70 x 33mm
Gewicht: 130g



Montage


Die Montage verläuft bei dem NC-U6 nach etwas Fummelarbeit recht gut. Das schwierige ist nur, die Klammer für das Amd- oder Intelsystem auf dem Kühler zu Schrauben. Die dafür benötigte Schraube muss oben am Kühler bis zum Kühlerboden (am besten mittels magnetischen Schraubenzieher) geführt und dort verschraubt werden. Erst dann kann der Kühler auf das Mainboard gesteckt werden.


Chipsatzkühler   Chipsatzkühler   Chipsatzkühler



Kühlung


Auch wenn der NC-U6 den Modellen von Thermaltake nicht das Wasser reichen kann, ist die Kühlleistung sehr gut. Immerhin wird hier passiv und ohne jeglichem Luftstrom gekühlt. So ist mit Noctua's NC-U6 sichergestellt, dass die Northbridge zuverlässig und leise gekühlt wird.


Chipsatzkühler   Chipsatzkühler   Chipsatzkühler



Noctua NC-U6 Chiptemperatur Zimmertemperatur
53,5 °C 20,1 °C






Seite:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 
Previous Page Next Page