Seiten-Index: 


03.09.2007

Arctic Cooling CPU Review



Arctic Cooling Alpine 64


Auch der Alpine 64 strahlt mit seinen günstigen Preis. Genau wie der Alpine 7 ist er aus Aluminium gefertigt und wiegt mit seinen 486g alles Andere als viel. Vorbildlich montiert Arctic den flüssigkeitsgelagerten Lüfter wieder mit Vibrationsdämpfern, so dass sich die Vibrationen nicht auf andere Komponenten übertragen können.


Lieferumfang


- Alpine 64
- Arctic Cooling Sticker
- Montageanleitung


Arctic Cooling Alpine 64   Arctic Cooling Alpine 64



Technische Daten


Sockel 754, 939, 940, AM2, F
Geräuschentwicklung 0,6 Sone
Volumenstrom 61,2m³/h (36cfm)
Abmessung (BxHxT) Lüfter: 101mm x 47mm x 113mm
Kühlkörper: 98mm x 56mm x 78mm
Drehzahl 2000 U/min
Gewicht 486g



Arctic Cooling Alpine 64  



Montage


Genau wie der Alpine 7 wird auch der Alpine 64 mit einem Halteklipp pro Seite befestigt. Diese Methode ist bei einem Gewicht von 486 Gramm völlig bedenkenlos. Mittels 2 Schrauben zieht man den Kühler dann am Retention Modul fest.


Arctic Cooling Alpine 64   Arctic Cooling Alpine 64   Arctic Cooling Alpine 64



Kühlung / Lautstärke


Der Alpine 64 hält die CPU-Temperatur auf konstanten 41,1°C, wobei er etwas lauter ist, als der Alpine 7. Mit dem Ergebnis sind wir nicht ganz so zufrieden, denn immerhin sind das ca. 7°C mehr als beim Alpine 7. Da unser Testsystem keine geschlossenes Gehäuse hat, können die Temperaturen bei anderen Systemen auch etwas höher ausfallen. Bei 7V wäre der Lüfter für Silent-Systeme geeignet. Die dabei herrschende Temperatur würde sich noch im Rahmen halten. Anders sieht es da bei 5V aus. Auch wenn es nun angenehm leise ist, ist die Temperatur etwas zu hoch.


Arctic Alpine 64 5V Load 7V Load 12V Idle 12V Load dB gem. dB sub. Raumtemp.
56,1 °C 48,6 °C 29,0 °C 41,1 °C 35,6 / 38,2 / 43,7 2 / 2- / 4 20,8 °C


- dB gem. = Lautstärke in dB, gemessen mit Voltcraft SL-200 (A-Bewertungskurven). Der erste Wert steht für 5V, der Zweite für 7V und der dritte Wert für 12V.

- dB sub. = Lautstärke subjektiv beurteilt. Bewertet wird nach dem Schulnoten-System, wobei 1 für nicht wahrnehmbar und 6 für extrem laut steht. Die erste Note steht für 5V, die zweite Note für 7V und die dritte Note für 12V.

- dead = Das System wurde heruntergefahren, da die CPU heißer als 70°C wurde.

- still = Der Lüfter läuft bei der aktuellen Voltzahl nicht an.






Seite:  1  2  3  4  5  6  7 
Previous Page Next Page